Nutzen Sie unser unverbindliches und kostenloses anwaltliches Erstgespräch - während des Lockdowns bequem und sicher via Videokonferenz.

Der Beruf des Rechtsanwaltes erfordert eine neunjährige Ausbildung und aufgrund der ständigen Weiterentwicklung des Rechts eine laufende, arbeits- und zeitintensive Fortbildung. Wie jeder andere Unternehmer müssen wir daher unsere Dienstleitungen in Rechnung stellen.

Neben dem Rechtsanwaltshonorar können je nach Fallkonstellationen zusätzlich Gerichtsgebühren, Steuern, Abgaben oder z.B. Kosten für einen Notar anfallen. Ein Überblick über die oft vielschichtige Kostensituation ist daher für den Laien nicht einfach.

Als Lösung bietet unsere Rechtsanwaltskanzlei neuen Kunden eine anwaltliche Erstberatung, wo Ihre Fragen zum Fixpreis besprochen und über die zu erwartenden Kosten aufgeklärt wird.

Rechtsanwaltskanzlei Harlander & Partner